Inhalt:

Aktuelle Informationen

Veranstaltungen in Aschaffenburg
(Schloss Johannisburg, Pompejanum, Schönbusch)

ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR.

 

Derzeit sind 2 Veranstaltungen eingetragen (Seite 1 von 1):
Seite: 1 

23. März 2024 bis 27. Oktober 2024

 

Pompejanum, Aschaffenburg
Ausstellung
Was vom Ende bleibt – Tod und Erinnern in Griechenland

Im Zentrum der Sonderausstellung stehen die Bestattungs- und Totenrituale der griechischen Antike. Den Ausgangspunkt für die Beschäftigung mit dieser Thematik bilden kostbare Objekte aus dem Bestand der Staatlichen Antikensammlungen München. Grabfunde und Vasenbilder geben Zeugnis von gemeinschaftlicher Trauer um den aufgebahrten Toten, seiner Reise in die Unterwelt oder den wiederkehrenden Besuchen der Hinterbliebenen am Grab. Dabei zeigen sich sowohl gesellschaftliche Erwartungen als auch persönliche Hoffnungen auf ein bleibendes Erinnern der Angehörigen.

Die Sonderausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Pompejanums zugänglich und im Museumseintritt enthalten.

Veranstalter: Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München
www.antike-am-koenigsplatz.mwn.de


Sonntag,
23. Juni 2024
19 Uhr

 

Schloss Johannisburg, Aschaffenburg - Ridingersaal
Konzert
Cinema Serenade – Sinn Yang, Mio Nakamune, Frank Sodemann

Erleben Sie einen unvergesslichen Abend mit den zauberhaften Klängen aus Ihren Lieblingsfilmen! Die Harmonie Würzburg, ein Projekt des Würzburger Kammerorchesters, präsentiert Musik aus zeitlosen Filmen in einer einzigartigen Orchesterbesetzung.

Freuen Sie sich auf die epische Piratenmelodie aus “Fluch der Karibik (Klaus Badelt/ Hans Zimmer)”, die afrikanisch anmutende Musik von “Der König der Löwen (Hans Zimmer)”, die romantische Musik aus “Die Schöne und das Biest (Alan Menken)”, die magischen Klänge von "Der Zauberlehrling (Paul Dukas)“ bekannt aus “Fantasia”, die zauberhafte Musik aus “Harry Potter (John Williams)”, den epischen Soundtrack von “Game of Thrones (Ramin Djawadi)”, die wunderschöne Filmmusik aus “Prinzessin Mononoke (Joe Hisaishi)” und die verträumte, geheimnisvolle Musik aus “Das wandelnde Schloss (Joe Hisaishi)”.
Unter der Leitung von Frank Sodemann entfaltet das Orchester die volle Pracht dieser Filmmusikperlen. Freuen Sie sich auf einen Abend voller Emotionen, Nostalgie und musikalischer Magie! Die talentierte Sopranistin Mio Nakamune wird mit ihrer bezaubernden Stimme die Herzen berühren, während die virtuose Violinistin Sinn Yang uns mit ihren leidenschaftlichen Klängen verzaubert.

weitere Informationen zur Veranstaltung / Tickets

Veranstalter: Würzburger Kammerorchester
wuerzburger-kammerorchester.de


Seite: 1


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden